Die Stadt Brandis sucht zum nächstmöglichen Termin einen

qualifizierten Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich der Verwaltung unserer Kindertageseinrichtungen, Schulen und Sozialen Hilfen

Das erwartet Sie:

  • Eltern bei Betreuungsangeboten beraten, Anmeldungen für die Kindertageseinrichtungen entsprechend den Vergabekriterien bearbeiten
  • eigenverantwortliche Bearbeitung nach gesetzlichen Vorgaben u. a. SächsKitaG
  • Zusammenarbeit mit Tagespflegestellen
  • Bearbeitung und Prüfung von Anträgen auf Kostenübernahmen
  • Beantragung der Landeszuschüsse
  • Wahrnehmung von Aufgaben des Schulträgers und schulartenübergreifende Maßnahmen für die allgemeinbildenden Schulen
  • Haushaltssachbearbeitung im gesamten Aufgabenbereich
  • Beschaffung von Ausstattungsgegenständen einschließlich der Vergabeverfahren
  • Anträge für soziale Hilfen ausgeben, entgegennehmen und weiterleiten
  • Ausschusssitzungen organisieren, begleiten und protokollieren

Das bringen Sie mit:

  • einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellter (m/d/w) bzw. Angestelltenlehrgang I oder vergleichbarer Abschluss im mittleren Verwaltungsdienst bzw. im kaufmännischen Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungshandelns im öffentlichen Dienst
  • anwendungsbereite Kenntnisse im SächsKitaG, SGB VIII sowie in der SächsGemO
  • selbstständige, exakte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir:

  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit einer Wochenarbeitszeit von 32 Stunden
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • einen Arbeitsplatz in einer dynamischen Stadt mit starken Wurzeln, mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität, die sich in unmittelbarer Nähe zur angrenzenden Metropole Leipzig befindet

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten sowie die unterschriebene Datenschutzerklärung (zum Download hier).

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse an: Stadt Brandis, Hauptverwaltung, Markt 1-3, 04821 Brandis.

Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist der Bewerbung in Kopie beizufügen.

Bewerbungsschluss ist der 14.08.2022

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Berger unter 034292 65522 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch.

Brandis, 18.07.2022

Arno Jesse

Bürgermeister

 

Die Stadt Brandis sucht für die Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Termin einen

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek),
Buchhändler oder Bibliotheksassistent (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Kundenservice im Bereich der Ausleihe
  • Erfassen der Medien, Systematisieren und Pflegen der vorhandenen Bibliotheksbestände
  • Beschaffung von Medien
  • Verwaltungstätigkeiten
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Angeboten zur Förderung von Lese- und Medienkompetenz
  • Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek), Buchhändler oder Bibliotheksassistenten (m/w/d)
  • sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologie:
    - Bibliotheksspezifische IT-Anwendungen (Bibliotheca plus)
    - Onleihe
    - Office, Internet
  • hohes Maß an Service-, Kunden und Teamorientierung
  • Flexibilität und Kreativität
  • gute Allgemeinbildung
  • Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit am Samstag und gelegentliches Arbeiten in den Abendstunden

Das bieten wir:

  • eine unbefristete Beschäftigung mit einer Wochenarbeitszeit in Teilzeit
  • tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 5 TVöD/VKA
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • einen Arbeitsplatz in einer dynamischen Stadt mit starken Wurzeln, mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität, die sich in unmittelbarer Nähe zur angrenzenden Metropole Leipzig befindet

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten sowie die unterschriebene Datenschutzerklärung (zum Download hier).

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse an: Stadt Brandis, Hauptverwaltung, Markt 1-3, 04821 Brandis.

Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist der Bewerbung in Kopie beizufügen.

Bewerbungsschluss ist der 14.08.2022

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Berger unter 034292 65522 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch.

Brandis, 18.07.2022

Arno Jesse

Bürgermeister

 

 

Die Stadt Brandis sucht zum 01.01.2023 einen

Hausmeister (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Kontrolle der durchgeführten Unterhaltsreinigung von Fremdfirmen
  • Zustandsüberwachung der Gebäude
  • Überwachung und die Bedienung von technischen Anlagen
  • Begleitung von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Ausführung kleinerer Reparaturen
  • Sicherstellung des Winterdienstes und der Verkehrssicherheit
  • Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit
  • Schließdienst, insbesondere in den Abendstunden

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik oder Elektroniker für Gebäude- und Infrastrukturmanagement (m/d/w)
  • Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenbereich
  • freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeits- und Rufbereitschaftszeiten (Zwei-Schichtdienst-System)
  • Führerschein Klasse B
  • Zuverlässigkeit und Loyalität
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse im Bereich elektronische Schließanlagen sind wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse sind wünschenswert

Das bieten wir:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden)
  • tarifgerechte Vergütung in der EG 5 nach TVöD-VKA
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz in einer dynamischen Stadt mit starken Wurzeln, mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität, die sich in unmittelbarer Nähe zur angrenzenden Metropole Leipzig befindet

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten sowie die unterschriebene Datenschutzerklärung (zum Download hier).

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse an: Stadt Brandis, Hauptverwaltung, Markt 1-3, 04821 Brandis.

Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist der Bewerbung in Kopie beizufügen.

Bewerbungsschluss ist der 14.08.2022

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Berger unter 034292 65522 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch.

Brandis, 18.07.2022

Arno Jesse

Bürgermeister

 

 

Die Stadt Brandis sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Technischen Sachbearbeiter für Straßenunterhaltung (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Bereitstellung, Unterhaltung und Überwachung der Verkehrssicherheit der Gemeindestraßen, Wege, Plätze und der baulichen Anlagen
  • Kontrollieren und Überprüfen der ausgeführten Dienstleistungen hinsichtlich Qualität, Kosten und Termineinhaltung
  • Freihändige Vergabeverfahren vorbereiten (Begehung mit Auftragsnehmern, Einholung von Vergleichsangeboten)
  • Unterstützung bei der Planung und Bauausführung von Tiefbauprojekten im Rahmen von Fördermaßnahmen

Das bringen Sie mit:

  • einen Abschluss als Techniker/Meister (m/w/d) Schwerpunkt Bautechnik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Vorschriften/Rahmenbedingungen sowie betriebswirtschaftliches Wissen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Straßen- und Wegebaus
  • Kenntnisse des öffentlichen Verwaltungsrechts sind von Vorteil
  • ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie sicheres Auftreten
  • eigenverantwortliche, gut strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und einen klaren Servicegedanken
  • persönliches Engagement, Leistungs- und Teamfähigkeit, sowie ein hohes Maß an Loyalität
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen und Terminen außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Das bieten wir:

  • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
  • eine unbefristete Beschäftigung mit einer regelmäßigen durchschnittlichen Arbeitszeit von 39,5 Wochenstunden (Vollzeit)
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach TVöD/VKA sowie einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit einer umfänglichen Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • einen Arbeitsplatz in einer dynamischen Stadt mit starken Wurzeln, mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität, die sich in unmittelbarer Nähe zur angrenzenden Metropole Leipzig befindet

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten sowie die unterschriebene Datenschutzerklärung (zum Download hier). Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse an:

Stadt Brandis
Hauptverwaltung
Markt 1-3
04821 Brandis

Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist der Bewerbung in Kopie beizufügen.

Bewerbungsschluss ist der 14.08.2022

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Berger unter 034292 65522 oder per
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung. Alle weiterführenden Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.stadt-brandis.de.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern auf Nachfrage.

Arno Jesse
Bürgermeister

 

 

Projektbezogen, vernetzt und agil arbeiten? Jetzt bei der Stadt Brandis bewerben!

Die Stadt Brandis sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Projektmanager Stabsstelle Strukturwandel (m/w/d)

Der Strukturwandel ist für das Partheland mit den Städten und Gemeinden Belgershain, Borsdorf, Brandis, Großpösna, Machern, Naunhof und Parthenstein von zentraler Bedeutung. Um diesen und weiteren regionalen Herausforderungen auch in Zukunft bewältigen zu können, haben sich diese Kommunen zum Aktionsraum Partheland mit etwa 45.500 Einwohnern zusammengeschlossen.

Im ersten Strukturwandel verloren die Gemeinden über ein Fünftel ihrer Einwohner. Seither ist eine deutliche Stabilisierung und in bestimmten Lagen auch eine positive Bevölkerungsentwicklung festzustellen. Insofern besteht die Herausforderung für die Kommunen des Parthelands auch darin, den zweiten Strukturwandel frühzeitig anzugehen und aktiv zu gestalten, um ihn auch als Chance für eine nachhaltige Strukturstärkung in der Region zu nutzen.

Grundlegendes Ziel der Stabsstelle Strukturwandel ist die Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen und Projekten zur proaktiven Bewältigung des Strukturwandels im gesamten Kooperationsraum Partheland. Darüber hinaus unterstützt das Projekt maßgeblich die Erreichung der Klimaschutzziele auf kommunaler Ebene sowie die Transformation der lokalen und regionalen Wirtschaftsstruktur.

Zur Bewältigung des Strukturwandels hat die Stadt Brandis für den Kooperationsraum Partheland einen Antrag auf Fördermittel im STARK-Programm „Stärkung der Transformationsdynamik und Aufbruch in den Revieren und an den Kohlekraftwerkstandorten“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit nun positivem Bescheid gestellt. Für die Projektlaufzeit sind 48 Monate, beginnend ab 01.07.2022, vorgesehen.

Das erwartet Sie:

  • Steuerung/Koordinierung des Strukturwandels im Kooperationsraum Partheland und Projektmanagement der interkommunalen Projekte im Partheland (z. B. STARK, Smart Cities Partheland, FR-Regio) und Schaffung einer langfristigen Kooperationsstruktur zur gemeinschaftlichen und nachhaltigen Entwicklung der Region
  • Identifizierung und Unterstützung von Schlüsselprojekten wie z. B. das durch den Regionalen Begleitausschuss des Mitteldeutschen Reviers positiv beschiedene Vorhaben „Kulturhaus Beucha“ als Gründerzentrum & Stadt-Land-Labor
  • Abstimmung mit den lokalen und regionalen Akteuren
    • Organisation, inhaltliche Vorbereitung und Moderation des Beteiligungsprozesses
    • inhaltliche Konkretisierung der Projektideen mit Projektbeteiligten (Moderation, inhaltliche Herleitung/Begründung aus Gesamtstrategie/regionalem Leitbild)
    • Beteiligung kommunaler Gremien
    • Mitwirkung bei Abstimmungen mit beteiligten Genehmigungsbehörden
  • Koordination und Bündelung des Einsatzes von verschiedenen Förderprogrammen sowie Vorbereitung von Förderanträgen für Strukturstärkungsprojekte (formal und inhaltlich, Sicherstellung Fördervoraussetzungen) sowie Kosten- und Finanzierungsplanung
  • Abstimmungen mit allen relevanten Institutionen und Behörden im Zusammenhang mit der Antragstellung und Bewilligung von Fördermitteln (v.a. SAS, Landkreis, SAB)
  • Öffentlichkeitsarbeit (unter Beachtung der Publizitätsvorgaben von Bund/Land)
  • Durchführung der Programmevaluation und Realisierung des Berichtswesens entsprechend den Vorgaben der Bewilligungsstellen sowie Bund und Land

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss in den Bereichen Geistes-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in den Fachrichtungen Betriebswirtschaft oder Allgemeine Verwaltung (Bachelor) beziehungsweise Abschluss als Verwaltungs-Betriebswirt/-in (VWA), Betriebswirt/-in (VWA) oder vergleichbar
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Projekten, bevorzugt in der öffentlichen Verwaltung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements
  • Kenntnisse im Bereich des Fördermittelmanagements sind von Vorteil
  • sehr gute organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten, schnelle Auffassungsgabe sowie eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und einen klaren Servicegedanken
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsstärke sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen und Terminen außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Das bieten wir:

  • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen Dienstleistungsunternehmen
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach TVöD/VKA in der EG 9c sowie einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • eine befristete Beschäftigung mit einer regelmäßigen durchschnittlichen Arbeitszeit von 39,5 Wochenstunden (Vollzeit) für die Projektdauer von 48 Monaten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit einer umfänglichen Unterstützung durch den Kooperationsraum Partheland
  • Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitsgestaltung (z. B. Homeoffice)
  • Arbeitsort wird das gesamte Partheland - vorrangig die Stadt Brandis - sein, wobei der Arbeitsplatz sich in den Büroräumen des externen Projektsteuerungsunternehmens in der Leipziger Innenstadt befinden wird, um die direkte Schnittstelle zwischen den Verwaltungen und der Projektsteuerung zu bilden

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten sowie die unterschriebene Datenschutzerklärung (zum Download auf https://www.stadt-brandis.de/de/jobs). Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail in Form von einer PDF-Datei an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse an:

Stadt Brandis
Hauptverwaltung
Markt 1-3
04821 Brandis

Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist der Bewerbung in Kopie beizufügen.

Bewerbungsschluss ist der 15.06.2022

Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen als Ansprechpartner der Bürgermeister, Herr Arno Jesse, telefonisch unter Rufnummer (034292) 655-12 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern auf Nachfrage.

Brandis, 02.05.2022

Arno Jesse
Bürgermeister

 

 

Logo PurzelBaumUnsere Kita "PurzelBaum" ist ein neu errichtetes, modernes Gebäude, welches am 24. Februar 2020 eröffnet wurde. Die Einrichtung befindet sich am Stadtrand von Brandis in einer ruhigen, naturbelassenen Gegend in der Nähe des Kohlenbergs und der Kurklinik.

Die Einrichtung liegt in Trägerschaft der Stadt Brandis und verfügt über eine Gesamtkapazität von 180 Plätzen. Davon stehen 60 Plätze für Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahren und 120 Plätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt zur Verfügung. Für Kinder mit besonderem Förderbedarf wurden acht Integrationsplätze geschaffen.

Unsere Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 6 bis 17 Uhr geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist unsere Schließzeit. Für die Qualitätssicherung und fachliche Weiterentwicklung unserer Arbeit schließt die Kita zusätzlich für zwei pädagogische Tage pro Jahr.

Die gesetzliche Arbeitsgrundlage bietet uns der Sächsische Bildungsplan. Mit seinen sechs Bildungsbereichen (Bewegung, soziales Lernen, Sprache, Musik, bildnerisches Gestalten, Umwelt/Natur) fördert er einerseits die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und fordert er andererseits von unseren pädagogischen Fachkräften einen wachsamen Blick für die individuellen Bedürfnisse und Veränderungen der Kinder und ihrer Familien. Dabei steht das Wohl des Kindes für uns an erster Stelle.

Logo Tiere PurzelBaumIn der Kita "PurzelBaum" werden die Kinder in zwei Altersgruppen in einer Doppeleinheit mit maximal 20 Krippen- und 40 Kindergartenkindern betreut. Hier besteht die Besonderheit darin, dass innerhalb der zwei zusammenliegenden Gruppenräume alle sechs Bildungsbereiche verankert sind und somit eine teiloffene Lernatmosphäre geschaffen wird. Darüber hinaus besteht trotzdem ein Gruppenverband, der den Kindern Orientierung und Sicherheit im Tagesablauf gibt und den Erziehern eine situationsorientierte Arbeitsweise ermöglicht.

Unsere Schwerpunkte liegen in der Bewegungs- und Naturförderung. Wir wollen für die Kinder bewusst pädagogische Gegensätze zur heutigen Gesellschaft schaffen, die verstärkt von Bewegungsarmut, Digitalisierung und Reizüberflutung geprägt ist. Für den Bewegungsaspekt stehen vor allem unser großer Mehrzweckraum sowie das großzügige Außengelände mit vielfältigen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Um das Naturerleben der Kinder zu fördern, nutzen wir die Kräuterhochbeete und Obststräucher im Garten sowie Projekte zu spannenden Naturbeobachtungen und -fragen.

Vor diesem Hintergrund ist auch unser neuer Kita-Name „PurzelBaum“ entstanden, der diese beiden pädagogischen Schwerpunkte in einem Wort wiedergibt.

 

AutobahnseeEin beliebter Badesee ist der Albrechtshainer See – im Volksmund auch Autobahnsee genannt. Denn zum Bau der nahen Autobahn 14 wurde ab 1936 der Kies aus diesem Gebiet verwendet. So entstand der begehrte Erholungsort für Bade- und Campingfreunde. Mittlerweile hat sich am südwestlichen Ufer ein Kletterwald etabliert, der Sportfreunde und Freizeitkletterer gleichermaßen Abwechslung und Spaß bietet.

Zum Baden und Erfrischen lädt der Albrechtshainer See unter anderen über den Zugang Kleinsteinberger Straße (Richtung Albrechtshain) ein. Dort wurde vor einigen Jahren ein kleiner Sandstrand angelegt, die Toilettenanlagen sind in der Badesaison geöffnet. Das Baden ist aber auch in allen anderen Bereichen des Sees erlaubt. Genügend Liegeflächen sind auf den umliegenden Wiesen vorhanden.

900 Jahre Brandis - Kurzfilm

900 Jahre Brandis Film

Bürgersprechstunde online von Dienstag, dem 12. Juli 2022

Screenshot BM Sprechstunde

 

 

 

 

 

 

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 27. September 2022, 17 Uhr statt.

Die Brandis App

app logo

„Nähe“ ist in Brandis mehr als ein geografischer Vorteil.

21.08.2022, 10:00
Picknick im Park
26.08.2022, 17:00
Klavierabend

Brandiser Stadtjournal Titel BBSJ 08 2022

  • Lebensart
  • Anbau für Grundschule

 

 

Amt24 Suchformular

Interner Bereich

Wetter in Brandis